Unser Immobilienangebot

Resthof mit zwei Wohnungen und kleinen Nebengebäuden

Allgemein

Das große Niedersachsenhaus mit zwei getrennten Wohnungen hat viel Potential und noch einige gut erhaltene Stilelemente, z. B. eine hübsche Außenansicht, Füllungstüren, große, helle Räume, stilvolle Treppen, sichtbares Ständerwerk, Kopfbänder auf der Diele, Vorschauer, etc. Im Dachgeschoss ist eine zweite Wohnung ausgebaut, die aktuell vermietet ist. Gestalten Sie das Wohnhaus zu Ihrem "Familiendomizil" um. Eine umfangreiche Sanierung - auch aus energetischer Sicht – ist erforderlich. Sie haben hier die Natur direkt vor der Haustür, auf der anderen Straßenseite liegt das Waldgebiet "Mahler Holz" und der Kiessee. Der Garten kann nach Ihrem eigenen Geschmack gestaltet werden. Vereinbaren Sie bei Interesse einen Besichtigungstermin mit uns – denn nur bei einer Innen- und Außenbesichtigung können Sie erkennen, ob die Immobilie Ihren Anforderungen und Wünschen entspricht. Rufen Sie uns an!

Ausstattung

Das ehem. Bauernhaus wurde ursprünglich 1870 gebaut. Im Dachgeschoss wurde 1975 eine separate Wohnung ausgebaut und ein Raum im Spitzboden 1983. Die Wohnung im Erdgeschoss hat ca. 160 m² Wohnfläche, die Mietwohnung im Dachgeschoss ca. 155 m² Wohnfläche. Das Wohnhaus hat eine zweischalige Außenwand mit Luftschicht, Dielentür in Holz mit Vorschauer, Diele mit massivem Boden, seitlichem ehem. Rinderstall, sichtbarem Fachwerk, Deckenbalken, Kopfbändern. Wohnbereich: Flur im Erdgeschoss gefliest und mit Holz vertäfelt, Deckenbalken sichtbar (verputzt), Fenster in den Jahren 2000 und 2020 erneuert, stilvolle Füllungstüren, altes Badezimmer im Erdgeschoss mit hellblauen Fliesen. Kleiner Keller, Feuchtigkeit in der Küche und im Keller sichtbar, geflieste Waschküche mit Durchgang zum Stall. Von der Diele Zugang zur Dachgeschosswohnung, Wohnräume mit Teppich und Laminat, im Spitzboden ein Schlafzimmer mit weitem Blick, Schrägen gedämmt, Ofenanschluss. Eine zweite Treppe von der Diele führt auf den Dachboden, das Dach ist mit Hartfaserplatten verschalt. Bei älteren Häusern empfehlen wir immer eine Überprüfung des Dachstuhls durch eine Fachfirma. Die Nebengebäude haben eine überschaubare Größe: ehem. Schweinestall direkt am Wohnhaus, Maschinenschuppen mit abgängigem Dach, Holzremise zum Abstellen und ein Garagengebäude. Versorgungsanschlüsse: Ölöfen im Erdgeschoss, Flüssiggasheizung im Dachgeschoss (2010 erneuert), Warmwasser elektrisch, Kanalanschluss, eigene Hauswasserversorgung, öffentliches Wasser, Telefon.

Lage

Das Hausgrundstück liegt benachbart von weiteren Wohnhäusern in ruhiger Lage von Hassel direkt am Wald und mit weitem Blick über die Felder. Windräder sind sichtbar. Hassel hat ca. 1.900 Einwohner und gehört zur Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Der Ort liegt geografisch günstig an der Bundesstraße 215 zwischen den Kreisstädten Verden/Aller und Nienburg/Weser (je ca. 18 km/20 km entfernt); und die alte Weser- und Grafenstadt Hoya liegt nur wenige Kilometer entfernt. Eystrup verfügt über einen Bundesbahnbahnhof, es liegt an der Linie Bremen – Hannover. In Hassel selbst sind Geschäfte für den täglichen Bedarf sowie Kindergarten und Grundschule vorhanden; weiterhin finden Sie hier etliche Einrichtungen für Freizeit und Sport. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten www.hassel-weser.de oder www.grafschaft-hoya.de. Das Grundstück hat eine Größe von 6.075 m² und ist überwiegend in Rasenfläche angelegt. An der Hofauffahrt stehen ein paar große, alte Eichen und an der Giebelseite ein Walnußbaum. Zwei Holzpavillons sind als Sitzecken angelegt. Seitlich ist eine kleine Weide abgetrennt, hier können Sie z. B. einige Schafe oder Ziegen halten. Nach Auskunft des Landkreises Nienburg und der Samtgemeinde Grafschaft Hoya liegt das Anwesen im Außenbereich. Ob ein Bauplatz abtrennbar ist, ist demnach eine Einzelfallentscheidung. Die Ansprechpartner nennen wir Ihnen gern.

Energieangaben
A+
< 30
A
< 50
B
< 75
C
< 100
D
< 130
E
< 160
F
< 200
G
< 250
H
> 250
Energieausweistyp *
Bedarfsausweis
Energiekennwert
482 kWh/(a⋅m²)
Energieeffizienzklasse
H
Energieangaben inkl. Warmwasser
Nein
Befeuerung/Energieträger
Öl
Baujahr
1870

* Der oben genannte Energiekennwert spiegelt den Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr und Quadratmeter (kWh/(a⋅m²)) wieder und liefert den errechneten Energieverbrauch der Immobilie. Weitere Informationen finden Sie hier unter de.wikipedia.org/wiki/Energiebedarfsausweis

Bauernhaus

Ort: 27324 Hassel

Zimmer: 9

Wohnfläche: 315 m2

Befeuerung: Öl,Gas

Heizung: Ofen

Baujahr: 1870

Grundstück: 6.075 m2

Kaufpreis: 235.000,00 €

Provision für Käufer: 3,57 %

 

Ihre Ansprechpartnerin

Nina Matties

 

Informationen anfragen
 
  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen.